Gastro Projekt IIUm der Klasse BF8LS1 möglichst realitätsnahe Arbeitsbedingungen zu bieten, entschieden sich die Lehrkräfte Ralf Möller-Wickenkamp und Nina Eikmeier die Klasse das gesamte Lehrerkollegium bekochen zu lassen. Dafür bot sich der pädagogische Tag an, denn hier hatten alle Schülerinnen und Schüler keinen Unterricht nach Plan.

Die Servicekräfte der Klasse stellten im Stehcafé am Morgen den Kaffee bereit und übten das Einschenken. So konnten sie lernen, für ca. 150 Personen eine ausreichende Menge zuzubereiten und das Essen zu einer bestimmten Zeit zu servieren.

China Besuch

In der vergangenen Woche besuchten 16 Berufsschullehrer aus China das Leo-Sympher-Berufskolleg. Die Kolleginnen und Kollegen hospitierten in den dualen Bereichen KFZ-Mechatronik und Mechatronik. Darüber hinaus gab es eine offene Fragerunde, in der die Kolleginnen und Kollegen des Leo-Sympher-Berufskollegs versuchten, die Prinzipien des dualen Ausbildungssystems und die Verzahnung von Theorie in der Schule und Praxis in den Betrieben zu erläutern.

Am 31.10.2019 fand im Leo-Sympher-Berufskolleg der erste „TagBerufetag Gesundheit der Ausbildung“ im Fachbereich „Gesundheit und Soziales“ statt. Mit großem Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen die Präsentationen der eingeladenen Einrichtungen aus dem Kreis Minden-Lübbecke und Bückeburg.
Insgesamt neun Einrichtungen, zum Teil unterstützt durch Auszubildende aus dem medizinischen und sozialen Bereich, stellten ein breites Spektrum an Informationsmaterial bereit. Neben den Aufgaben und Anforderungen des Berufsbildes wurden auch Bewerbungsmodalitäten für Ausbildung und Praktikum, sowie Weiterbildungsmöglichkeiten thematisiert. Die Veranstaltung sollte den Schülerinnen und Schülern bei der Berufsfindung - und -entscheidung helfen. Für die Einrichtungen bestand die Gelegenheit im direkten Gespräch für neue Fachkräfte zu werben und damit ggf. dem Mangel an geeigneten Bewerbern zu begegnen.