Besuch Baxter CTA UTA      

Die CTA/UTA-Abschlussklassen des Leo-Sympher-Berufskollegs haben die Firma BAXTER Oncology besichtigt. Als potentieller Arbeitgeber hatte die Firma BAXTER Oncology in Halle (Westf.) die zukünftigen Absolventen der beiden Laborassistenten-Bildungsgänge des Beruflichen Gymnasiums und der Höheren Berufsfachschule zur Vorstellung der Firma und der Tätigkeitsbereiche in den verschiedenen Laboren eingeladen.


Nach einer kurzen Begrüßung, der Sicherheitsbelehrung und einem Vortrag zur Geschichte und den heutigen Geschäftsbereichen der Firma, führten Auszubildende durch die Labore. Dafür mussten alle Teilnehmer*innen zuerst Hygienekittel und -schuhe überstreifen. Danach ging es in die sogenannten Nasschemie- und Qualitätssicherungs- Labore, in denen vor allem die Ausstattung mit zahlreichen HPLC- und GC- Analysegeräten die Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckte. Außerdem gab es ein Wiedersehen mit einigen Ex-Leo-Schülern und Schülerinnen, die nach ihrer Ausbildung am LSBK seit einigen Jahren erfolgreich dort arbeiten. In der abschließenden Fragerunde wurde deutlich, dass sich einzelne Schüler und Schülerinnen durchaus vorstellen könnten, perspektivisch bei BAXTER in den Beruf des Laborassistenten einzusteigen, zumal diese Firma zurzeit am Expandieren ist und qualifiziertes Laborpersonal gesucht wird.