Gastro NRW RundeIn diesem Jahr haben sich vier Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich der Gastronomie erfolgreich durch die ersten zwei Runden der Landesmeisterschaften gekämpft und sich für die NRW-Runde in Dortmund qualifiziert.
Nachdem Tyra Scholz, Tineke Tebbe, Ron Neufeld und Nina Klemme die erste Runde der Landesmeisterschaften am Leo erfolgreich genommen hatten, zogen sie in die Bezirksrunde ein. Im GOP Bad Oeynhausen galt es für die Köche sieben Essen zuzubereiten. Die Hotelfachkräfte mussten unter Beweis stellen, dass sie im Tischservice sechs Personen fachlich einwandfrei bedienen können. Dies gelang den vier Teilnehmern überraschend gut. Sie selbst hätten nicht damit gerechnet, sich für die Bezirksrunde, die am 14. und 15. Juli in Dortmund stattfindet, zu qualifizieren.

Umso mehr freuen sie sich auf dieses Event und wollen ihr Bestes geben.
Auch in der noch ausstehenden Runde, müssen die Köche ein Menü nach Vorgaben planen. Dabei besteht die Schwierigkeit darin, dass in der kommenden Runde das Thema erst einen Tag vor dem Turnier bekanntgegeben wird. Die Hotelfachkräfte müssen in dieser Zeit ihre Tischdekoration mit vorgegeben gestellten Materialien entwerfen. Außerdem müssen alle Teilnehmer ihr Wissen in der Warenkunde unter Beweis stellen.
Hildegard Gerhardy, Fachbereichsleitung Ernährung, freut sich, dass es seit langer Zeit nicht nur Köche in die NRW-Runde geschafft haben, sondern auch zwei Hotelfachkräfte. Sie konnten in den bisherigen Runden vor allen Dingen mit ihren Blumengestecken und dem Tischservice überzeugen.