Gastro NRW RundeWie bereits auf unserer Homepage berichtet, hatten sich Tyra Scholz, Tineke Tebbe, Ron Neufeld und Nina Klemme für die NRW Runde der Jugendmeisterschaften in der Gastronomie qualifiziert. Schon auf die Qualifikation konnten die vier Gastronome stolz sein. Ganz besonders freuen konnte sich Tineke Tebbe. Sie wurde Landesmeisterin unter den Köchen und Köchinnen und qualifizierte sich für die nationalen Jugendmeisterschaften.

Hier der Bericht aus dem DEHOGA-Merkblatt "Jugendmeisterschaften"

 

 

Fachpraktiker Schrank2019Der diesjährige Jahrgang im Ausbildungsberuf „Fachpraktiker für Holzverarbeitung“ hat jüngst den theoretischen sowie praktischen Prüfungsteil der Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen.
Anfang Juni fand die theoretische Abschlussprüfung im Leo-Sympher-Berufskolleg statt. 14 junge Menschen haben Aufgaben zur Auftragsbearbeitung und Montage, Arbeitsplanung sowie Wirtschafts- und Sozialkunde mit Erfolg gelöst.
Als Prüfungsstück haben die Prüflinge in diesem Jahr ein Pfeilerschränkchen mit Schubkasten und Drehtür gebaut.

UTAIm Rahmen eines Projekttages zum Thema „Gentechnik“ führte der Biologie-Leistungskurs der Umwelttechnische Assistenten (Berufliches Gymnasium) Laborexperimente durch, um Bakterien die Fähigkeit zum „Leuchten“ zu verleihen und gleichzeitig anzuzeigen, ob der Transfer einer spezifischen Erbinformation (Gen) erfolgreich war.
Das Gen des „Leuchtens“ besitzen einige Quallen, welche spezifische Eiweiße herstellen können, die durch UV- oder Blaulicht angeregt werden und grünlich fluoreszieren. Wenn diese Erbinformation mit einem anderen Gen kombiniert wird, können unter besonderen Bedingungen die nun „leuchtend“-markierten Gene, z.B. in Bakterien, überführt werden, was in der Wissenschaft als Transformation bezeichnet wird. Nach diesem Versuch durften sich die Bakterien bei angenehmen 37°C vermehren und wurden als kleine, gelbliche Kolonien auf den Nährbodenplatten sichtbar. Ob sie die Methode fachgerecht und erfolgreich durchgeführt haben, konnten die Schülerinnen und Schüler durch Betrachten mit UV-Lampen überprüfen.
Nach der erfolgreichen Pilot-Durchführung wird diese Labormethode in Zukunft auch im Standard-Programm des nawiLeo angeboten werden.