Berufsaschluss2016

Mit der erfolgreich absolvierten Berufsabschlussprüfung haben 20 Schülerinnen und Schüler des Leo-Sympher-Berufskollegs innerhalb eines halben Jahres nach dem Abitur ihr zweites Erfolgserlebnis feiern dürfen. Da das Semester an den Universitäten schon begonnen hat, konnten nicht alle anreisen, um ihre Zeugnisse persönlich in Empfang zu nehmen.

In den Bildungsgängen Gestaltungstechnik und Umwelttechnik des Beruflichen Gymnasiums haben die Schülerinnen und Schüler nach den Abiturprüfungen die Möglichkeit, die Berufsabschlussprüfung zum Technischen Assistenten in der jeweiligen Fachrichtung abzulegen. Direkt nach der letzten Abiturprüfung im Mai haben sie ein Berufspraktikum begonnen und jetzt mit einer Klausur in Wirtschaftslehre und einer praktischen Prüfung auch diesen Teil erfolgreich abgeschlossen.
Dabei stellt der Berufsabschluss eine Option dar, direkt in die Berufswelt zu treten. Tatsächlich haben sich die meisten für ein Studium im Medienbereich (Gestaltungstechnik) oder den Naturwissenschaften (Umwelttechnik) entschieden, angesichts der gestiegenen Nachfrage haben einige auch ein Lehramtsstudium begonnen.
Damit hat der Abiturjahrgang 2016 nun endgültig die Schule verlassen, während sich der aktuelle Jahrgang verstärkt auf die Jagd nach Punkten gemacht hat. Im Februar werden sich dann die Neuen anmelden, die dann 2020 ihr Abitur und vielleicht ihren Berufsabschluss machen werden.