gtaDie Höhere Berufsfachschule wird in zweijähriger und dreijähriger Form angeboten.

In den dreijährigen Höheren Berufsfachschulen erwerben Sie die FHR und einen Berufsabschluss nach Landesrecht. (Doppelqualifikation)

Die zweijährigen Höheren Berufsfachschulen schließen mit dem schulischen Teil der FHR ab.
Zum Erwerb der vollständigen Fachhochschulreife ist ein halbjähriges Praktikum oder eine zweijährige Berufstätigkeit (auch Ausbildung) erforderlich. Das Praktikum kann zu einem Teil bereits während der schulischen Ausbildung absolviert werden.

Bei Bildungsgängen mit Berufsabschluss ist eine BAföG-Förderung möglich.

Genauere Informationen bekommen Sie über das Menü links.