FachschuleMaschinenbautechnikDie Einführung der neuen Technologien hat zu einer radikalen Veränderung der Arbeitsplatzsituation geführt. Die Technikerin/der Techniker der Maschinentechnik nimmt eine Brückenfunktion zwischen dem Facharbeiter und dem Ingenieur ein.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten
Berufliche Tätigkeit als Technikerin/Techniker in Forschungs-, Entwicklungs- und Konstruktionsstätten von Betrieben und Instituten u.a.:
• Arbeitsvorbereitung und Überwachung des Fertigungsablaufes
• Wahrnehmung von Entwicklungs-, Labor- und Prüftätigkeiten
• Prüftätigkeiten in der Qualitätskontrolle bzw. Endabnahme
• Prüftätigkeiten im Normen- und Zeichnungswesen
• Durchführung technischer Berechnungen
• Konstruktionsarbeiten mit CAD-Systemen
• Einbindung von CNC- und Handhabungssystemen (Robotertechnik)
• Fachberatung im Vertrieb
• Einsatz im technischen Kundendienst
• Produktionsplanung und -überwachung

Dauer
• 4 Jahre (teilzeitschulisch)  14 Unterrichtsstunden pro Woche

Unterrichtsregelung
• Di und Do 17.30 – 20.20 Uhr
• Sa 7.55 – 12.55 Uhr

Abschlussprüfungen
für den Techniker: 3 schriftliche Prüfungen
für den Techniker mit FHR: 4 schriftliche Prüfungen

Information
Karsten Winkelmann  Tel.:0571/83701-19