Schuelerlabor2016

Ohne OstWestfalenLippe, der Region, in der wir zuhause sind, wäre so manche Wohnung ziemlich leer. Unsere Heimat ist ein Zentrum der deutschen Möbel- & und Küchenindustrie und punktet mit Design, Funktion und Qualität.
Die modern ausgestattete Holzwerkstatt des Berufskollegs bietet den Auszubildenden der Betriebe der Holzverarbeitung aus Industrie und Handwerk beste Ausbildungsmöglichkeiten. Im Schülerlabor haben nun Schülerinnen und Schüler der Freiherr-von-Vincke-Realschule im Rahmen der Kooperation der beiden Schulen einen Eindruck davon bekommen, wie ein Tag in einem Möbelbaubetrieb abläuft.

Sparkasse

Kurz vor Ende des Schuljahrs und vor den Prüfungen zur Fachhochschulreife hat Klassenlehrer Johannes Greiwe eine Vertreterin der Stadtsparkasse Minden-Lübbecke in den Wirtschaftslehreunterricht eingeladen, um den Schülerinnen und Schülern der FO4S02 Tipps im Umgang mit Geld zu vermitteln und sie gleichzeitig auf Gefahren in diesem Zusammenhang aufmerksam zu machen.

ThermobecherMit dem Beschluss der Schulkonferenz zur Einführung von Thermobechern, die die Pappbecher in der Schulkantine ersetzen sollen, steht die Initiative der Schülervertretung vor dem erfolgreichen Abschluss ihrer Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit. Es müssen nur noch einige organisatorische Dinge geregelt werden, dann steht einer Einführung der Becher nach den Sommerferien nichts mehr im Wege.
Initiator dieser Aktion ist Simon Kossack, stellvertretender Schülersprecher am Leo-Sympher-Berufskolleg, der gerade seine Ausbildung zum Umwelttechnischen Assistenten am Beruflichen Gymnasium beendet. Zwei Jahre hat er sich den Umgang mit den Kaffeebechern angesehen, bis er gegen Ende des letzten Jahres die Initiative ergriffen hat.