Berufsaschluss2016

Mit der erfolgreich absolvierten Berufsabschlussprüfung haben 20 Schülerinnen und Schüler des Leo-Sympher-Berufskollegs innerhalb eines halben Jahres nach dem Abitur ihr zweites Erfolgserlebnis feiern dürfen. Da das Semester an den Universitäten schon begonnen hat, konnten nicht alle anreisen, um ihre Zeugnisse persönlich in Empfang zu nehmen.

PaedTag2016Einen ganzen Tag widmeten sich die Lehrerinnen und Lehrer des Leo-Sympher -Berufskollegs der Flüchtlingsproblematik. „Im Februar, auf einer Fortbildungsveranstaltung der EWSL, dem Leitungsgremium unserer Schule“ erläutert Knut Engels, Schulleiter, „ist die Notwendigkeit eines solchen Pädagogischen Tages, der die Flüchtlinge in den Mittelpunkt des Interesses stellt, deutlich geworden. Alle Teilnehmer waren von der Thematik und Problematik derartig betroffen, dass wir uns entschlossen haben, einen Schultag einzusetzen, um die Kolleginnen und Kollegen für dieses Thema zu sensibilisieren.“

BFTechnikIn diesem Jahr sah der Beginn der Berufsfachschule Technik ganz anders aus, als gewohnt.
Damit sich schnell ein gutes Klassengefüge ergab und der Berufsbezug des Bildungsganges hautnah erlebt werden konnte, wurde in der ersten Schulwoche der Unterricht komplett in der Werkstatt durchgeführt.
Begleitet von Beratungsgesprächen, konnte jeder Schüler für sich während dieser Woche ein Modellauto der Schulfahrzeuge MOBILEO I oder MOBILEO II aus Holz bzw. Metall fertigen. Jedes dieser Modelle ist mit einem Friktionsantrieb ausgestattet. Die dazu notwendigen Baupläne entwickelten Studenten der Fachschule für Technik Metall.
Am Ende der Woche wurde das Design der Modelle mit großem Aufwand gestaltet und anschließend das schönste prämiert.
Von allen Beteiligten wurde diese Werkstattwoche als sehr gewinnbringend für Schüler und Lehrer bewertet..
Hier finden Sie weitere Bilder der Projektwoche.