Mechatroniker3Die Auszubildenden Mechatroniker des Leo-Sympher-Berufskollegs erkundeten Anfang Oktober im Rahmen ihrer Studienfahrt Stuttgart. Dabei stand alles rund um das Thema Autos im Wochenprogramm.
Ein Programmpunkt war der Besuch des Porschemuseums. In der dort gezeigten Sonderausstellung wurde die Entwicklung von Porsche gezeigt. Für die Auszubildenden war dies eine kleine Zeitreise in die letzten 70 Jahre.
Neben einem Tagesausflug nach München ins Deutsche Museum konnte auch ein Werk der Firma Bosch in Bühl besichtigt werden. Hier konnten die Auszubildenden die Fertigung eines Gleichstrommotors für einen elektrischen Fensterheber verfolgen. Die Schnelligkeit und die Präzision der Fertigung haben auch die Lehrer beeindruckt. Die Studienfahrt bot eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und die vergangenen und aktuellen Entwicklungen in der Automobilbranche konnten selbstständig erkundet werden.