ProjektKindermoebelDie Klasse FS5H01 der Fachschule für Technik – Fachrichtung Holztechnik am Leo-Sympher-Berufskolleg hat ihr aktuelles Möbelbauprojekt abgeschlossen und die Ergebnisse im Fachbereich Holztechnik präsentiert. Es handelt sich um das letzte schulische Praxisprojekt in der beruflichen Weiterbildung, bevor im Sommer 2018 die abschließende betriebliche Projektarbeit startet.
Die diesjährige Aufgabe bestand in dem Entwurf und der Konstruktion eines Spielgerätes für Kinder im Alter von einem bis vier Jahren. Es sollte ein bewegliches Teil sowie eine Sitz- und Spielmöglichkeit integriert sein. Dass dabei auf eine geeignete Materialauswahl und –konstruktion geachtet werden sollte, ist selbstverständlich. Unter Berücksichtigung von gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften in Kindertageseinrichtungen zur Vermeidung von Klemm- oder Quetschgefahren oder zwecks Einsatz umwelt- und kindgerechter Oberflächenvergütungen sind kreative und ganz unterschiedliche Spielmöglichkeiten entwickelt worden (vgl. Bildergalerie).

Der Entwurfs- und Konstruktionsprozess dieser Aufgabenstellung musste von den Arbeitsgruppen in einer Projektmappe dokumentiert werden. Darin sind neben einer Projektbeschreibung mit Meilensteinplan die Fertigungszeichnungen, Materiallisten, Kalkulationen zum Material und Kostenumfang für eine Kleinserie sowie die CNC-programmierten Bauteile enthalten. Die zugehörigen Modelle sind originalgetreu im Maßstab 1:1 von jeder Gruppe überwiegend in den schuleigenen Werkstätten und an dem fünfachsigen CNC-Bearbeitungszentrum entstanden.
Im Frühjahr hat dann der sogenannte „Markt der Möglichkeiten“ stattgefunden, um die Projektarbeiten den Lehrkräften im Fachbereich Holztechnik und der Fachschulklasse FS7H01 zu präsentieren. Die Bewertung erfolgt in den Fächern Produktentwicklung und –herstellung, Projektmanagement und Englisch. Sowohl die Lehrkräfte als auch die Unterstufenklasse FS7H01 zeigten sich sehr beeindruckt von den Lösungen der Gruppen. Die Spielgeräte eignen sich nicht nur für Kindertageseinrichtungen, sondern auch für den privaten Bereich.
Folgende Projektarbeiten wurden von den Fachschülern der Klasse entwickelt:

 

Projekt Teamleiter Teammitglieder
retroBike Tobias Plogsties Stefan Gieseking, Tobias Rother
Entdeckerturm Jan Heumann  Nils Kammeier, Muhammed Özkan
"Indoor-Schaukel" Tobias Eisele  Sebastian Gempfer, Marco Schmidt
Kaufmannsladen Dennis Trautmann  Talha Bacaksoy, Mirco Schmidt
Holzflitzer  Eugen Tide  Sergej Giesbrecht, Christian Richter
"Threemo"  Oskar Marx  Nick Niggemann, Viktor Schönfisch